Sie sind hier: Startseite > schrittezudir-Methode

Spirituelle Psychologie

Die spirituelle Psychologie ist eine Betrachtung des Menschen, die auf einer Rückbesinnung auf die wahren Wurzeln der Psychologie beruht.Die spirituelle Psychologie erweitert die klassische psychologische Sichtweise um die Dimension der Seele.

Um eine wirklich ganzheitliche Sichtweise des Menschen zu ermöglichen, unterscheide ich die drei Dimensionen: Seele – Körper – Verstand.

Der Mensch erkennt, dass er immer schon zuerst ein spirituelles Wesen war, das irrtümlich sich für ein gefallenes, schlechtes, schuldbeladenes Menschlein gehalten hat. Dieser Glorie des Menschen öffnet sich die Spirituelle Psychologie, die davon ausgeht, dass der Mensch in seinem wahren Wesen vollständig und im tranzendenten Sinn “gut” ist.

Dieses “Gut-Sein” als Ursprung und Wesenskern des Menschen, wird nun zur Grundlage einer Philosophie des Seins, das die vorherige Philosophie des Werdens (alte Psychotherapie) ablöst.

Die Psycho-logie, die Lehre (griechisch "logos") von der Seele (griech. "psyche"), ist eine junge Disziplin der Wissenschaften, die sich vornehmlich mit dem Denken und Fühlen des Menschen beschäftigt.

Seele ist heute ein sehr schillernder Begriff geworden und es ist wichtig, eine Klarheit darüber zu gewinnen, was wir damit meinen. Für manche Menschen bedeutet Seele der unsterbliche Anteil des Menschen; für andere der reinkarnierende Anteil des Menschen im Zyklus der Wiedergeburten; für andere der tiefere, höhere Teil des "Ichs" oder der spirituelle, göttliche Anteil des Menschen, um nur ein paar Bedeutungen zu streifen.

Suchen nach

Allgemein